Schacholympiade 2008 in Dresden

Weitere Inhalte:
Es sind keine weiteren Angebote in dieser Kategorie.

Downloadangebote:
Es befinden sich keine Downloadangebote in dieser Kategorie.

Es sich schwerer machen

/images/uploads/437aa432cc5c95009ca98acf4f159ba2.jpgDie gestrige Stadtführung durch Erfurt führte dazu, dass wir heute etwas später aus den Betten kamen. Das scheint wohl ein Mitgrund zu sein, warum wir statt an der Gera schließlich über Rhoda, d.h. über den Berg Erfurt verließen. Die Kraft war verbraucht, so dass der Fleischer in Arnstadt ein gutes Mittagessen servieren musste.

 

Vorfreude

/images/uploads/a6a8f7a27017a01bc2b13fa5027b379e.jpgDoch es war nach 50 Radkilometern endlich geschafft. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Kirsten Siebarth, der Schulschachreferentin der DSJ und Vereinsvorsitzende des SC Stadtilms ließen uns die letzten Kräfte wecken.

 

Aktionen für alle Kinder

/images/uploads/cd346cff90540f5251b1b9cd0e8f49b5.jpgAuf dem größten Marktplatz Thüringens gab es dieses Mal neben unserem großen Chessy auch Aktionen für Kinder, die noch nicht Schach spielen konnten. So gab es neben einem Wer-Wird-Millionär-Schach-Quiz auch einen Bastelstand, an dem Lesezeichen und Türschilder gebastelt wurden.

 

Wer schlägt Elo 2300?

/images/uploads/145f84ca10849892b18739df3cf13cd3.jpgNachdem Stefan bereits gestern den Namenskollegen Stephan vom SV Medizin Erfurt unterstützte, gab er auch in Stadtilm sein Bestes an den Simultan-Brettern.

 

Wer wird Millionär?

/images/uploads/10b36b18651f4595c8a10778d8021dda.jpgDas Wer-wird-Millionär-Quiz sollten natürlich auch Vertreter der DSJ mitmachen. Ihre erspielten 75.000 Schachtaler durften sie gegen einen Schach-Kugelschreiber eintauschen.

 

Hier ist er nun zu sehen

/images/uploads/e0a5a037747d4832abde64b7810f9f1e.jpgStefan beim Simultan.

 

Was ist bitte Würfelschach?

/images/uploads/54f707877b1ccd9072bc8f5c3f585ef6.jpgDas Großfeldschach wurde heute zum Austragungsort für Würfelschach. Ganz einfach: gezogen wird, welche Figur erwürfelt wurde. Und wenn die Figuren schon weg sind oder nicht ziehen dürfen, ist sofort der Gegner wieder dran. Ziel ist natürlich nicht das klassische Matt, sondern den König zu schlagen. Gar nicht so einfach!

Wir danken Kirsten und ihren Mitstreitern für einen gelungenen Schachtag in Stadtilm. Wir erinnern nochmal daran: Stadtilm hat es geschafft, in einer Stadt mit 5500 Einwohnern einen Verein aufzubauen, der 100 Mitglieder an das Schachbrett bringt. Wenn das kein Erfolg ist!

 

Es geht weiter nach Weimar

Der Startort für die etwa 50 Kilometer lange Etappe nach Weimar , war das Hotel Garni, Bahnhofstr. 14, 99326 Stadtilm, das wir mit gutem Gewissen empfehlen können.